Veranstaltungsdetails

Der Name stammt von den Kartäuser-Mönchen, die dort einige Jahrhunderte gelebt haben, und doch erinnert fast nichts von dem, was Sie heute auf der Insel finden an diese Blütezeit der Certosa.

Das Efeu allein, das an den Wänden der verfallenen Gebäuden klammert, erinnert daran , um der totalen Auslöschung zu entgehen.
Die Kirche, der Kreuzgang, die Kunstwerke des alten Klosters wurden von Soldaten zerstört, die die Insel bis Mitte des 20.gsten Jahrhunderts besetzt und geplündert haben. Doch dank der Arbeit einer Gruppe von jungen Freiwilligen, hat die Stadt von Venedig ein  Restaurierung Projekt für Insel beschlossen, das von der Europäischen Gemeinschaft finanziert wird.
Während der Tour können Sie eine faszinierende Geschichte von venezianischem Bürger- Engagement zur Schaffung eines Stadtparks erfahren und die Insel in ihren verschiedenen natürlichen, historischen und neuen produktiven Aspekten kennenlernen.

Anfrage Informationen

FÜR INFO UND TELEFON RESERVIERUNGEN

tel: 0039 041 932003 – mobil: +39 329 4760543
Anfrage Informationen